29 Jan

Meine drei Lieblingszitate

Im folgenden Blog-Artikel stelle ich meine drei Lieblingszitate vor, die mich inspirieren! Selbstverständlich gibt es eine Vielzahl schöner und treffender Zitate rund um die Themen Bewegung und Gesundheit.

„Nur in der Bewegung steckt Wahrheit.“ (Adler, 1912)

Mit diesem Zitat begann ich damals sogar meine Bachelorarbeit. Das Thema der Arbeit handelt von der Psychomotorischen Förderung von geistig behinderten Kindern und Jugendlichen. Über einen längeren Zeitraum habe ich sowohl in Einzel- als auch Gruppentherapien mit Kindern und Jugendlichen im Bewegungsbad gearbeitet und das Medium Bewegung stand dabei klar im Fokus der Therapie. Es ist beeindruckend, welchen Einfluss Bewegung beispielsweise beim Aufbau einer persönlichen Beziehung zu einem autistischen Kind hat!

Mir ist bewusst, dass ein gewisser Spielraum für eine persönliche Wertung dieses Zitates besteht. Mich hat es sofort bewegt und es verbindet meine Affinität und eine gewisse Spiritualität von Bewegung.

 

„Mobility is Key.“ (unbekannt)

Genau weiß ich gar nicht, von wem dieses Zitat ursprünglich stammt und inzwischen schreiben sich einige Experten dieses Zitat auf die Fahne – zurecht! Ich persönlich habe es vor Jahren während einer tollen Zeit als Trainer in einem Kölner Performance Gym aufgeschnappt und seitdem lebe ich diesen Spruch!

Ich mache an dieser Stelle mal einen thematischen Sprung. Sitzen hat einige negative gesundheitliche Auswirkungen zur Folge.

Wie z.B.

  • Nackenschmerzen
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Brustverengung und steife Schultern
  • Eingeschränkte Zwerchfellfunktion/ behinderte Atmung
  • Muskeldegeneration
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Verhärtungen in Hüftgelenken und Hüftmuskeln
  • Knieschmerzen

Diese Liste beende ich gerne mit einem …

Was wäre, wenn Sie bereits vorsorglich etwas dagegen könnten, obwohl Sie gerade mal sitzen? Nun ja, das können Sie!

Der Schlüssel dazu ist Mobility!!!

Wenn Sie das Wort Bürogymnastik hören, dann schalten Sie womöglich ab. Nennen wir es also von jetzt an lieber clevere Mobility-Übungen fürs Büro. Mobility-Übungen sind für BüromitarbeiterInnen wirklich von unschätzbarem Wert. Der Fokus der Übungen liegt auf den wichtigsten Spots für BüromitarbeiterInnen.

 

„First move well, then move often.“ (Gray Cook, 2010)

Der Physiotherapeut Gray Cook schreibt diesen bedeutenden Satz in seinem Buch „Der perfekte Athlet“ und danach richten sich viele Trainer und Athleten. „Bewege dich gut, bewege dich oft.“ Das „gut“ kommt zuerst! Also trainieren viele Athleten, ob Profi- oder Freizeitathlet, sehr hochwertig, indem sie auf ihre Bewegungsausführungen achten. Im Grunde müssten diese Athleten ja kerngesund sein und ein pickepacke volles Bewegungskonto haben.

>>Die Geschichte des Bewegungskontos<< ist die Einleitung des Kick-offs.

JETZT Kick-off anfragen!

Doch genau das ist in den meisten Fällen nicht so! Weil diese Athleten häufig außerhalb ihres Trainings nicht akribisch auf ihre Körperhaltung und ihre Bewegungen achten. Genau diese Athleten sitzen auch stundenlang über den Tag verteilt. Im (Büro-) Alltag sinkt die Bewegungsqualität und damit rückt das „gut“ in den Hintergrund. Es gilt also, dieses Zitat nicht nur als Maxime für das Training zu beherzigen, sondern besonders im Alltag die Qualität der Bewegungen zu optimieren!

 

Wie bereits erwähnt inspirieren mich meine persönlichen Lieblingszitate immer wieder. Ich hoffe sie inspirieren Sie auch, bewegt und gesund zu leben.

Hiermit sende ich bewegte und gesunde Grüße!